Play-Emotion - Selbst-Coaching-Spiel

Die Spielidee - neue Spielräume

Von Pfefferle, Manuela; Kempf-Schwer, Christine

play-emotion GdbR, Brettspeil, Spielkarten, Spielsteine, Würfel, Haftblock und Spiel-Anleitung

68,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Play-emotion ist ein völlig neues Selbst-Coaching-Spiel. Es ist anders, es bewegt und es berührt. Es ist also mehr als ein Ratgeber. Es baut Stress ab und führt in die Lebensfreude. Konflikte lösen sich „spielerisch“.
 
Selbst-Coaching - Neue Spielräume gewinnen - Gefühle und Körper -> was bewegt mich? - Ressourcen entdecken -> Was unterstützt mich? - Klarheit gewinnen
 
Emotionen bestimmen unser Leben. Ereignisse gehen mit unseren Gedanken und unseren Gefühlen in Resonanz. Der innere Blick auf das Geschehen ist somit entscheidend für das Lebensgefühl.
 
Wir haben einen Konflikt, wenn etwas anders ist, als es in unserer Vorstellung sein soll. So kann uns eine Situation oder ein Ereignis aus dem Gleichgewicht bringen und eine Krise auslösen. Ein Wandel tritt oft dann ein, wenn wir bereit sind, uns innerlich zu begegnen und das Problem aus einer anderen Perspektive zu betrachten.
 
 
Wie geht es?
Bei diesem Spiel taucht der/die Spieler/in in seine/ihre Gefühls-, Körper,- Verhaltens- und Gedankenwelten ein:
„Was bewegt mich emotional?“,  „Was zeigt mein Körper?“,  „Wie verhalte ich mich?“, „Was denke ich?“
Gefühle und Überzeugungen werden sichtbar, die Einfluss auf die Deutung einer persönlichen Lebenssituation haben.
Mit den gewonnen Ressourcen, den Potentialen und Fähigkeiten, hat der/die Spieler/in die Chance die konfliktauslösende
Situation neu zu bewerten und sich neu zu entscheiden.  Am Ende fragt sich der/die Spieler/in:  „Was ist die Quintessenz?“
 
Für wen?
play – emotion ist ein Einzelspiel für Erwachsene bei dem eine Konfliktsituation aus einem völlig anderen Winkel betrachtet wird als üblich. Es eignet sich besonders für Menschen in Umbruch-Situationen, die Interesse an persönlichem Wachstum haben und dem Neuen eine Richtung geben wollen. Es stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, fördert die Selbstkompetenz und eröffnet neue Handlungsspielräume.
 
 
Der Prozess führt den/die Spieler/in in etwa 30 – 40 Minuten in sein/ihr Inneres, die Selbstbewertung verändert sich positiv und die Stress-Empfindungen klingen spürbar ab. play-emotion wird auch in der therapeutischen Praxis, Beratung und Coaching als erweiternde, unterstützende und achtsame Methode eingesetzt.
 
Es weckt die Neugier auf Dich selbst. Du kannst selbst etwas tun, gewinnst eine neue Sichtweise und findest die Quintessenz für Dich. Über das Spielen führt es in die Selbsterfahrung.
Unser Unterbewusstsein liebt Spiel-Rituale. Aus der Hirnforschung ist bekannt, dass durch die Freude, die beim Spielen entsteht, Dopamin ausgeschüttet wird. Dopamin ist ein Neurotransmitter, der glücklich macht und die Vernetzung des Gehirns anregt.
Deshalb ist Spielen die wirkungsvollste Form des Lernens.
 
play – emotion ersetzt keine Therapie!
 

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. In der Regel versenden wir spätestens am nächsten Werktag. Preis incl. MwSt.

weitere Bilder

Bild 1Bild 2

Autor/in

Manuela Pfefferle
Die kreative und zielgerichtete Arbeit mit Menschen begeistert und erfüllt mich. Mein Ziel ist es, schwierige Themen mit spielerischer Leichtigkeit auf den Punkt zu bringen. Dabei liegt mein Fokus im Stressmanagement und in der Arbeit mit Beziehungskonflikten.
Vita:
Heilpraktikerin für Psychotherapie, eigene Praxis für Körper- und Psychotherapie, Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Dozentin Paracelsus-Schule, Moderatorin für Freie Systemische Aufstellung, Weiterbildung in Paar & Traumatherapie, 25 Jahre Selbsterfahrung in verschiedenen humanistischen Methoden, Bankfachwirtin, Betriebswirtin VWA Wirtschaftsdiplom.
 
Christine Kempf-Schwer
Mir ist es wichtig, Kindern und Erwachsenen eine gute Basis für ihre Entwicklung zu schaffen. Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit sind die Säulen für eine gute Zukunft. Mich begeistert die Idee, dass „play-emotion“ Menschen einen neuen Weg aufzeigt mit Konfliktsituationen umzugehen – und das spielerisch.
Vita:
27 Jahre Leitung und viel Erfahrung in Kindertageseinrichtungen, Multiplikatorin für Sprachförderung im Vorschulalter, Grund-ausbildung in Kunst- und Gestalttherapie, zahlreiche zertifizierte Zusatzqualifikationen.
 

Bewertungen

von Veit Meßmer Datum hinzugefügt: 23.07.2017 :Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]

Das Spiel ist faszinierend in seiner Einfachheit und Tiefe. Schnell gelingt es mit seiner Hilfe dem Therapeuten Problemstellen aufzuspüren und sie mit einer Fülle von Ressourcen, bei deren Entdeckung die Vorschlagskarten eine große Hilfe si ...

von Monika Hehl Datum hinzugefügt: 23.07.2017 :Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]

Seit etwa einem Monat besitze ich nun das Spiel und habe es schon eingesetzt, um Gedankenkarusselle zu durchbrechen, Distanz zu einem Problem oder einer Stresssituation zu erlangen oder einfach mehr Klarheit zu erhalten, wenn es galt eine w ...

von Claudia Spiegel Datum hinzugefügt: 12.07.2017 :Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]

Mal abgesehen von der optisch schönen und geschmackvollen Darstellung in tollen Farben, hat dieses Spiel seinen ganz eigenen Reiz. Es trifft beim Spiel genau den Punkt und öffnet so neue Perspektiven für das eigene Leben oder das momentane  ...

von Metty Probst Datum hinzugefügt: 02.07.2017 :Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]

Liebe Entwickler, zunächst war ich doch etwas skeptisch, als ich das Spiel entdeckt habe. Die interessante Aufmachung und die Idee dahinter haben mich letztlich jedoch überzeugt. Und ich muss sagen: Die Anschaffung hat sich gelohnt - zum ...

angezeigte Meinungen: 1 bis 4 (von 4 insgesamt)Seiten:  1 
Sagen Sie uns Ihre Meinung, schreiben Sie auch eine Bewertung!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: