Rezension zu: "Dialog mit Ich"

von Susann BlumDatum hinzugefügt: Sonntag, 05. April 2015Dieses Buch hat in zweierlei Hinsicht eine nachhaltige Wirkung auf mich. Zum einen geht man mit dem Autor tatsächlich auf eine Reise durch ganz verschiedene Kapitel des Lebens und erlebt Antworten - verständlich, nachvollziehbar und oft auch humorvoll. Es ist verblüffend, wie der Autor den Zugang zu seinem höheren Selbst oder seiner Geistigen Führung gefunden hat. Eine wunderschöne und seltene Gabe. Den zweiten Punkt, den ich ganz besonders hervorheben möchte, ist die Wirkung des Buches auf mich persönlich und meinen eigenen Umgang mit Medialität. Man kann das Buch wohl gar nicht lesen, ohne automatisch über den eigenen Dialog mit ICH nachzudenken und damit zu experimentieren. Denn dies ist so authentisch geschildert und vom Autor natürlich praktiziert. Und das ist es auch, wieso mir dieses Buch näher ist als beispielsweise "Gespräche mit Gott", das vom Grundzug her ähnlich aufgebaut ist. Der Autor konfrontiert einen auf unaufdringliche Weise mit sich selbst - was wohl viele Ratgeber-Bücher bezwecken wollen, aber es längst nicht allen so direkt gelingt wie hier.

Ich persönlich nutze das Buch auch wie ein Lexikon ... Wenn ich mir zu einem Thema Gedanken mache, blättere ich darin und finde mit größter Wahrscheinlichkeit das Stichwort, das - oft in verblüffender Perspektive - behandelt wird.

Das Buch ist also für Häppchen-, wie auch für A-Z-Leser sehr geeignet.

Mein Fazit: sehr empfehlenswert.

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]ZurückBewertung schreiben